Junges Theater Augsburg

 

 

Das Junge Theater Augsburg bespielt seit 1998 ganzjährig als Kinder- und Jugendtheater die eigene Studiobühne im abraxas Nordflügel und das abraxas Theater, unterhält  ein theaterpädagogisches Zentrum (TPZ) und betreut den Kultur & Schulservice Augsburg (KS:Aug). Der Theaterbetrieb wird gefördert von der Stadt Augsburg und dem Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. 

 

>> Info & Kontakt

 

 

Theater für Kinder, Jugendliche & Senioren

Der Stil des Theaters ist geprägt von fantasievollem, musikalisch gestütztem, experimentellem Erzähltheater mit Kammerspielcharakter. Besonderheiten sind die Entwicklung von Eigenproduktionen basierend auf Schreibwerkstätten mit Kindern oder Bilderbüchern, die Senioren-Theater-Gruppe »Reife Früchtchen« sowie die von Formen des Improvisations- bzw. Tanztheaters inspirierten Theaterspielklubs für Kinder und Jugendliche.

Theaterpädagogisches Zentrum TPZ

MobbStopp

Zum Theater gehört ein theaterpädagogisches Zentrum (TPZ), das Projekte im Rahmen des Konzeptes »Kultur und Bildung« an den Schulen durchführt (Szenisches Lernen im Regelunterricht, Lernen in und aus jugendkulturellen Szenen) und Weiterbildungsangebote konzipiert. Daraus hervorgegangen ist 2007 der »Kultur- und Schulservice Augsburg – KS:AUG«, ein vom Bildungs- und Kulturreferat der Stadt unterstütztes Serviceprojekt zur kreativen Vernetzung von Kunst und Schule. // mehr Info


NEWSLETTER

Link Newsletter abonnieren und abbestellen 

PDF ZUM DOWNLOAD

  Link Programme 06+07+08/17

    Kinderprogramm

    Progr. für Erwachsene

 

Link Das abraxas Sommerfest 2017

    Flyer herunterladen

 

 

 

 

 

FÖRDERER

EXTERNE LINKS

Link liesLotte 

    Das Familienmagazin für 

    Augsburg Stadt & Land

 

Link Audioguide 

    "Nationalsozialismus und

    amerikanisches Leben in

    Augsburg"

 

Link WG-gesucht.de 

    gibt Kultur ein Zuhause

 

 

ABRAXAS@FACEBOOK

Link Kulturhausabraxas