re:flexions sound-art festival (Konzert)


Wann?

am: Freitag 20.07.2018,
Beginn: 20:00,
Ende ca.: 23:59

Wo?

Kulturhaus abraxas/Theater,
Sommestr. 30,
86156 Augsburg,
Deutschland

Tickets



Bei fuenf halbstuendigen Konzerten werden 13 Musiker*innen aus Deutschland, Oesterreich, Italien, Schweden, Spanien und den USA jeweils zum ersten Mal ueberhaupt zusammen auftreten. Sie erarbeiten im Vorfeld gemeinsam, teilweise im Zuge eines mehrtaegigen Artist-in-Residence-Aufenthalts in Augsburg, neue Kompositionen oder improvisieren gemeinsam. So entsteht ein einmaliger Austausch der verschiedensten experimentellen Stile zwischen Elektronik, akustischen Instrumenten und Stimmkunst. Veranstaltet wird das Konzert mit Unterstuetzung der Stadt Augsburg von attenuation circuit, dem Label des Augsburger Soundkuenstlers Sascha Stadlmeier.

Als Betreiber des international gut vernetzten Experimentalmusik-Labels attenuation circuit und durch seine intensive Konzerttaetigkeit in ganz Europa mit seinem eigenen Musikprojekt EMERGE hat Stadlmeier in den letzten Jahren dafuer gesorgt, dass Augsburg auf der internationalen Landkarte der experimentellen Elektronikszene auch ueber das jaehrliche lab30-Festival hinaus einen guten Ruf geniesst. An seine zahlreichen Kontakte im In- und Ausland richtete Stadlmeier auch die Ausschreibung fuer das diesjaehrige "re:flexions sound-art festival". Voraussetzung fuer die Teilnahme war die Bereitschaft, sich auf die Zusammenarbeit mit einem oder mehreren bislang unbekannten kuenstlerischen Partner*innen einzulassen. Alle, die die Sounderlebnisse von lab30 und des Festivals fuer improvisierte Musik Augsburg spannend finden, sollten sich auch "re:flexions" auf keinen Fall entgehen lassen.

Der Ablauf des Abends im Einzelnen:

20.00 Uhr: PETROLIO (Asti – Elektronik & Didgeridoo), GUS RING (Linkoeping – Akustikgitarre, Keyboard, Stimme), LDX#40 (Frankfurt - Live-Visuals)

20.45 Uhr: FEINE TRINKERS BEI PINKELS DAHEIM (Bremen – Objekte & Elektronik), THE BASSENGER (Wien - E-Bass), JAN KIESEWETTER (Augsburg - Saxofon)

21.30 Uhr: FEDERICO DAL POZZO (Turin - Elektronik & Glaeser), FRIEDEMANN VON RECHENBERG (Muenchen – selbstgebaute Instrumente)

22.15 Uhr: ERIC LEONARDSON (Chicago - „Springboard“ - selbstgebautes Instrument), ANJA KREYSING (Muenster – Akkordeon & Elektronik), DONATELLA BARTOLOMEI (Mailand - Stimme)

23.00 Uhr: SOFIA BERTOMEU HOIBERG (Murcia - Elektronik), EMERGE (Augsburg - Elektronik)

Veranstaltungsort: abraxas Theater
Eintritt: Euro 20,- / Euro 10,- (erm.)
Kartenvorverkauf: abraxas Buero, Tel. (0821) 324 6355 und ueber Sascha Stadlmeier
Kartenreservierung: abraxas Buero, Tel. (0821) 324 6355
Info: http://reflexionsac.wordpress.com/ / www.attenuationcircuit.de

Bei dieser Veranstaltung erhalten Inhaber*innen des Kultursozialtickets Restkarten an der Abendkasse fuer 1,- Euro.

Altersstufe:

keine Angabe

Letzte Änderung

am Mo 30.04.2018 16:17 Uhr