NON Fiction - Augsburger Tänzerinnen: Eine choreographierte Geschichte


Wann?

am: Freitag 15.03.2019,
Beginn: 19:30,
Ende ca.: 20:30

Wo?

Kulturhaus abraxas/Theater,
Sommestr. 30,
86156 Augsburg,
Deutschland

Tickets



Mit Magdalena Oettl, Christiane Kuck, Hinako Kumagae, Diana Hecht und Jana Hecht
Künstlerische Leitung: Ema Kawaguchi

Gemeinsam mit der Choreografin Ema Kawaguchi, die über zehn Jahre am Theater Augsburg als Solistin engagiert war, setzen sich in Augsburg geborene Tänzerinnen in „NON Fiction“ als Ensemble auf Zeit mit ihrer individuell sehr unterschiedlichen menschlichen und künstlerischen Entwicklung und ihrer Hingabe an den Tanz und das Ballett auseinander. „Wir sind ausgeschwärmt und haben unterschiedlich ausgerichtete Ausbildungen für zeitgenössischen und modernen Tanz an Hochschulen wie der Rambert School of Ballet & ContemporaryDance in Kent/GB oder der Folkwang Universität der Künste/Essen genossen. Anschließend sind wir in unterschiedlichen Konstellationen, sei es zum Unterrichten oder zum Performen, nach Augsburg zurückgekehrt und sind uns so, professionell geformt, inspiriert und mit dem zeitgenössischen Tanz vertraut, wieder begegnet.“ (Magdalena Oettl). So entstand eine authentische, ebenso dynamisch wie geistreich choreografierte Geschichte über ein intensives (Er-)Leben im Zeichen des Tanzens.
Gefördert vom Kulturamt der Stadt Augsburg

Veranstaltungsort: abraxas Theater
Eintritt: Vorverkauf: 20,- € / 14,- € (erm.) / Abendkasse: 22,- € / 16,- € (erm.)
Kartenvorverkauf und -reservierung: abraxas Büro, Tel. (0821) 324 63 55

Bei dieser Veranstaltung erhalten Inhaber*innen des Kultursozialtickets Restkarten für € 1,-

Altersstufe:

keine Angabe

Links

Letzte Änderung

am Do 20.12.2018 15:41 Uhr